Sanierung des Rathausvorplatzes

Veröffentlicht am: 29.03.2021

Pressemitteilung 3/2021

Herzlake erhält LEADER-Zuschuss in Höhe von 130.000 €

Große Freude herrschte in Herzlake als Martina Cordes vom Amt für regionale Landentwicklung Meppen den Förderbescheid über knapp 130.000 € an Herzlakes Bürgermeister Hans Bösken und Gemeindedirektor Dieter Pohlmann übergab. Begleitet wurde Martina Cordes von Annette Morthorst vom Regionalmanagement der LAG Hasetal.

Gefördert wird die Sanierung des Rathausvorplatzes. In mehreren Bauabschnitten soll der Neue Markt in Herzlake zu einem multifunktionalen Begegnungsplatz umgebaut werden. Nach dem ersten Abschnitt im Bereich der Volksbank und des neuen Ärztehauses wird nun im nächsten Schritt der Rathausvorplatz hergestellt. Der Vorplatz soll optisch einladender und vor allem barrierefrei ausgebaut werden. Es wird das Ziel verfolgt, alle Altersgruppen anzusprechen und das Miteinander von Jung und Alt zu stärken und den sozialen Kontakt zu fördern. Weiterhin soll die Tourismuswirtschaft verbessert werden, indem für Touristen eine Anlaufstelle und Verweilmöglichkeiten geschaffen werden. Für Veranstaltungen werden Eventsäulen in den Platz integriert. Für E-bikes und E-Autos sollen Ladestationen vorgehalten werden. Der vorhandene Springbrunnen soll erhalten bleiben und mit Sitzgelegenheiten ergänzt werden.

Bürgermeister Hans Bösken und Gemeindedirektor Dieter Pohlmann freuen sich über die Förderung der Maßnahme. Mit der Maßnahme wird für alle Altersgruppen ein multifunktional nutzbarer Platz für Bürgerinnen und Bürger sowie Touristen geschaffen erklärt Bösken. Die weitere Sanierung des Platzes soll dann anschließend erfolgen. Man erhoffe sich dann weitere Zuschüsse einwerben zu können.

20210325_170931