In Holte-Lastrup stehen 18 neue Baugrundstücke zur Verfügung

Im Baugebiet „An der Koppel, 2. Erweiterung“ des Ortsteils Holte-Lastrup in der Gemeinde Lähden stehen für Bauwillige 18 Baugrundstücke zur Verfügung. Vertreter der Gemeinde Lähden, der Verwaltung und des bauausführenden Unternehmens haben die förmliche Abnahme der Fertigstellung der Ersterschließung vorgenommen.

Das Baugebiet „An der Koppel“ liegt südlich der bebauten Ortslage von Holte-Lastrup. Es grenzt westlich an dem bestehenden Baugebiet „Wohnpark Lähden“. „Bauwilligen bieten wir hier Grundstücke zwischen 570 und knapp 800 Quadratmetern an“, erläuterte Lähdens Bürgermeister Franz Strüwing bei der Abnahme der Ersterschließungsarbeiten.

Bauamtsleiter Alois Winkeler ergänzte die Details der Erschließung. Durch das Sögeler Unternehmen Mecklenburg-Schlangen GmbH&Co KG wurden seit Juli dieses Jahres die Erdarbeiten sowie Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt, so Winkeler. Zunächst wurde eine drei Meter breite Baustraße mit einer Asphalttragschicht als Baustraße erstellt. Das anfallende Oberflächenwasser werde während der Bauzeit über Mulden in ein Regenrückhaltebecken gesammelt und anschließend gedrosselt in den vorhandenen Regenwasserkanal abgeleitet, erläuterte der Bauamtsleiter und bezifferte die Gesamtkosten der Maßnahme mit 250.000 Euro.

Lähdens Gemeindedirektor Ludwig Pleus nannte als Grundstückskaufpreis 50 Euro je Quadratmeter. Der Preis beinhalte 17 Euro für Grund und Boden und 33 Euro als Erschließungsbeitrag. Hinzu kämen die Kosten für Vermessung, Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtsgebühren sowie die Kosten für dien Anschluss an den Abwasserkanal, die direkt an den Trink- und Abwasserverband Bourtanger Moor zu zahlen sind, so Pleus weiter.

Die Planung und Bauüberwachung erfolgte durch das Planungsbüro Honnigfort & Brümmer aus Haren. Bürgermeister Franz Strüwing, Gemeindedirektor Ludwig Pleus und Alfons Brümmer vom Harener Planungsbüro hoben die gute Zusammenarbeit bei der Planung und die ordnungsgemäße Bauausführung der Maßnahme hervor.

Weitere Informationen zu dem neuen Baugebiet gibt es beim Bauamt der Samtgemeinde Herzlake, weitere Informationen finden Sie hier.

IMG_1857

Im Baugebiet „An der Koppel“ im Ortsteil Holte-Lastrup der Gemeinde Lähden kann jetzt gebaut werden: Christian Staggenborg (Firma Mecklenburg-Schlangen, von links), Franz Strüwing, Ludwig Pleus, Maria Lau (Gemeinderat), Alo Winkeler, Paul Löffler-Eiffler (Gemeinderat) und Alfons Brümmer begutachteten die Erstellung der Baustraße und die Ersterschließung des Baugebietes. Foto und Text: Martin Reinholz