Glasfaserausbau in Teilen der Samtgemeinde Herzlake

Veröffentlicht am: 20.09.2022

Glasfaser Bild

Eine leistungsfähige Breitbandinfrastruktur ist ein wichtiger Teil der Daseinsvorsorge. Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern in der Samtgemeinde Herzlake einen schnellen Internetanschluss bereitzustellen. Diesem Ziel können wir nun gemeinsam einen Schritt näherkommen.

Erfreulicherweise möchte die Westenergie Breitband GmbH als Teil der E.ON Gruppe die zukunftsfähige Technologie „Glasfaser bis ins Haus“ eigenwirtschaftlich für fast 1.300 Haushalte in der Samtgemeinde Herzlake ausbauen. Dieses hochleistungsfähige und moderne Glasfasernetz bietet im Vergleich zum Kupferkabel wesentlich höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1Gbit/s.

Damit die Westenergie Breitband GmbH Ihren Glasfaser-Hausanschluss kostenlos errichtet, müssen alle Betroffenen an einem Strang ziehen. Denn nur, wenn sich bis zum 30.11.2022 mindestens 50% der betroffenen Haushalte für einen E.ON Highspeed Vertrag in Verbindung mit einem kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss entschieden haben, wird das Glasfasernetz ausgebaut. Alle betroffenen Grundstückseigentümer erhalten auch ein Anschreiben von der Samtgemeinde Herzlake.

Ab dem 26. September 2022 werden Mitarbeiter des E.ON-Vertriebs, selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln, auf die betroffenen Haushalte zukommen, um mit Ihnen bei Interesse über ihr persönliches Angebot zu sprechen.

Persönliche Beratungstermine können auch unter Tel: 06518122101 vereinbart werden. Auskünfte über Produkte und Services gibt es online unter www.eon-highspeed.com oder über die kostenfreie Info-Hotline 0800-9900066.

Nutzen Sie die attraktive Chance, die uns aktuell geboten wird, denn die Anbindung an ein Glasfasernetz ist ein entscheidender Schritt in die digitale Zukunft.

Weitere Informationen erhalten Sie im Pressetext von Westernergie.