KiTa-Beiträge für April werden erlassen

Die KiTa-Beiträge für den Monat April werden in den Gemeinden Dohren, Herzlake und Lähden erlassen

Seit dem 16. März 2020 sind die Kindertagesstätten in der Samtgemeinde Herzlake verwaist. Die Kinder dürfen nicht mehr in den Einrichtungen betreut werden. Dies stellt die Elternschaft vor zusätzliche Probleme, die teilweise aufgrund von Kurzarbeit oder sonstigen existenziellen Herausforderungen gestemmt werden müssen.

Um den Eltern hier entgegen zu kommen, wurde im Einvernehmen mit den jeweiligen Kirchgemeinden, die in den Mitgliedsgemeinden Dohren, Herzlake und Lähden Träger der Kindertagesstätten sind, entschieden, die Beiträge für den Monat April nicht einzuziehen und zu erlassen.

Der Einzug der Elternbeiträge für den Monat Mai und für eventuell folgende Monate wird zunächst ausgesetzt. Unter Berücksichtigung der rechtlichen Situation wird dann im Nachgang entschieden, ob die Beiträge erlassen werden können. Die Notbetreuung in den jeweiligen Kindertagesstätten ist weiterhin gewährleistet.

Für Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen, ist ein Erlass der KiTa-Gebühren in den jeweiligen Monaten ausgeschlossen.