Startschuss für die Umsetzung des Digitalpakts

Veröffentlicht am: 13.07.2022

Mit der offiziellen Auftragsvergabe für die Handwerkerleistung an die Fa. Elektro Maue GmbH aus Lähden – Herßum am letzten Schultag können die Arbeiten für die strukturierte Gebäudeverkabelung im Rahmen der Umsetzung der Maßnahme zum Aufbau und zur Verbesserung der digitalen Vernetzung in den Schulgebäuden der Samtgemeinde Herzlake beginnen. Nach den vorbereitenden Planungsleistungen durch das Ingenieurbüro Rücken und Partner werden die Leistungen ab den Sommerferien 2022 bis zum Ende der Osterferien 2023 durchgeführt. Die Arbeiten starten mit den Sommerferien bei der Oberschule Herzlake. Ferner erfolgen in den Sommerferien die Arbeiten der strukturierten Gebäudeverkabelung auch bei den Grundschulen Bookhof und Lähden.

Zusammen mit den Planungskosten werden mit der strukturierten Gebäudeverkabelung aus den Mitteln des Digitalpakts rd. 205.000,00 € umgesetzt.

Folgen werden die Einrichtung von schulischem WLAN und die Präsentationstechnik, z. B. interaktive Tafeln oder Displays nebst zugehörigen Steuerungsgeräten zum pädagogischen Betrieb in den Schulen.

Startschuss für die Umsetzung des Digitalpakts

Bei der Auftragsübergabe anwesend v. l. n. r. Torsten Strotmann ppa. Fachbereichsleitung Elektro RuP Elektro, Samtgemeindebürgermeisterin Martina Schümers, Sebastian Maue Elektro Maue GmbH, Schulleiterin der Oberschule Herzlake Francoise Economides-Fincke und Martin Kley Fachplaner Elektro RuP Meppen Elektro.