An-, Ab- und Ummeldungen (Gewerbe)

  An- ,Ab- und Ummeldung

Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, muss dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde gleichzeitig anzeigen.

Das gleiche gilt, wenn

  • der Betrieb verlegt wird,
  • der Gegenstand des Gewerbes wechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind , oder
  • der Betrieb aufgegeben wird.

  Bitte beachten:

Bei Handwerksbetrieben ist unter Umständen die Eintragung in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland, Bramscher Str. 134-136, 49088 Osnabrück, Tel.: 0541/6929-0, erforderlich.

  Benötigte Unterlagen:

- Personalausweis/Reisepass

- bei erlaubnispflichtigen Gewerben (z.B. Gastätten, Makler, Versteigerer,
  Bewachungsunternehmen, Taxiunternehmen) die gewerbliche Erlaubnis

- bei Handwerksbetrieben die Handwerkskarte

- bei Personengesellschaften oder juristischen Personen des bürgerlichen Rechts der
  Gesellschaftsvertrag bzw. der Handelsregisterauszug.

Ansprechpartner:
Bearbeitungsdauer:
Bearbeitungsgebühren:

Gewerbeanmeldung,-abmeldung,-ummeldung: 25,60 € 

Zuständiges Amt:
Rathaus Herzlake
Straße:
Neuer Markt 4
PLZ/Ort:
49770 Herzlake


Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:30
Wichtige Unterlagen:
Zu beachtende Rechtsgrundlagen:
Wichtige Dokumente:
Anfrage- & Rückrufservice:
Weiter Infos: